Kinder des Überflusses

Der Kampf gegen die Spielzeugflut

Eines, woran ich mich in meiner Kindheit noch bestens erinnere, ist, dass ich an Weihnachten garantiert NIE die tollen Spielsachen bekam, die ich mir doch so sehnlichst gewünscht hatte. Mein Wunschzettel wurde konsequent ignoriert. War das ein allgemein bekanntes Phänomen zu meiner Zeit oder bin ich hier die Ausnahme? Schenken wir unseren Kindern deshalb heute möglichst vieles, was sie sich auf den Wunschzettel kleben? Ich weiss es nicht. Diese Erklärung wäre vielleicht auch etwas zu einfach.

 

...weiterlesen


Warum Mütter Kinder + Karriere unter keinen Hut bringen

Politische und andere Organisationen beklagen einen Mangel an weiblichen Führungskräften in grösseren Unternehmen, Verwaltungsräten und in der Politik selber. Und dies zurecht! Aber was können wir dagegen tun?

 

...weiterlesen


Lyme-Borreliose rechtzeitig erkennen

Zecken übertragen in der Schweiz zwei für den Menschen gefährliche Krankheiten. Die Zweithäufigste ist die Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME), ein Virus, gegen das man sich impfen lassen kann. Die häufigste durch Zecken übertragene Krankheit ist die Lyme-Borreliose. Sie wird durch die Bakteriengattung Borrelia Burgdorferi ausgelöst und es gibt keinen Impfstoff dagegen. 

...weiterlesen


Organtransplantation – was die Widerspruchslösung bringt

In der Schweiz herrscht seit Jahren ein grosser Mangel an Spenderorganen. Jedes Jahr sterben hierzulande zwischen 60 und 80 Menschen, weil sie nicht rechtzeitig eine Organtransplantation bekommen. Warum ist das so und was kann gegen dieses Problem getan werden?

...weiterlesen